Christian Felber: Ethischer Welthandel

Gemeinwohl oder Spaltung
Abendkasse
Christian Felber, Mitbegründer der Attac Österreich und Initiator der internationalen „Gemeinwohl-Ökonomie“-Bewegung, propagiert seit Jahren ein ethisches Wirtschaftsmodell, dessen oberstes „Ziel das Wohl von Menschen und Umwelt ist.“ In seinem neuesten Buch widmet er sich einer möglichen Alternative zu WTO & Co. und nennt sie „Ethischer Welthandel“. Felber plädiert konsequent dafür, der Ideologie von Freihandel, Standortwettbewerb und noch mehr Globalisierung endgültig abzuschwören. Weniger Hürden soll es für jene Staaten und Unternehmen geben, die einen Beitrag leisten, um die eigentlichen Ziele des Handels zu erreichen: nachhaltige Entwicklung, Verteilungsgerechtigkeit, kulturelle Vielfalt oder sinnvolle Arbeitsplätze. Und Handelsbarrieren für jene, die Menschenrechte missachten, für Klimasünder und Ausbeuter.
Veranstaltung in Kooperation mit Evangelische Bildung in Reutlingen
Moderation: Dr. Ulrich Bausch



1 Abend, 26.06.2017
Montag, 20:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Christian Felber
Pb2052
Matthäus-Alber-Haus, Lederstraße 81, 72764 Reutlingen

8,00
(ermäßigt: 5,00 €)


Belegung:
 
    1. vhsrt: Angebote

    2. vhsrt pass(t)genau!

      Manche Kurse und Veranstaltungen sind besonders auf unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Diese Angebote finden Sie hier.
    3. vhsrt vor Ort

      Wohnortnah und ohne weite Anfahrtwege: das zeichnet die Angebote in den Reutlinger Stadtteilen und benachbarten Gemeinden aus. Neben Angeboten der Erwachsenenbildung ist die Jugendkunstschule ebenfalls mit interessanten Angeboten präsent.
      Hier geht's zu den Außenstellenangeboten.
  1. Volkshochschule Reutlingen GmbH

    Spendhausstraße 6
    72764 Reutlingen

    Tel.: 07121 336-0
    Fax: 07121 336-222
    info@vhsrt.de
    www.vhsrt.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum