Gebildet durch Corona?

Von Schulöffnungen, Bildungsrückständen und neuen Chancen
online

Gespräch mit Christiane Stieler und Dr. Steffen Wagner.
Distanzunterricht, digitale Bildung, Homeschooling, soziale Isolation und jetzt Bildungsrückstand. Die pädagogischen Schlagworte der Pandemiezeit wirken auch in der Öffnungszeit nach. Während die Bundesregierung ein milliardenschweres Aufholpaket auflegt, bleibt die Situation für Eltern, Schüler und Lehrer auch während der Schulöffnungen unübersichtlich. Wir wollen vor diesem Hintergrund zwei Diskutanten aus der Schulpraxis und der Bildungswissenschaft zusammenbringen und fragen, was bis jetzt passiert ist, was dieser Bildungsrückstand bedeutet und wie es weitergehen könnte.

Für Christiane Stieler (Rektorin der JWS und Geschäftsführende Schulleiterin für Grund-, Werkreal-, Gemeinschafts-, Realschulen und Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren der Stadt Reutlingen) und Dr. Steffen Wagner (Zentrum für Schulpraktische Ausbildung der PH Karlsruhe) soll es dabei nicht nur um die Probleme gehen, sondern auch um die Chancen: was können wir aus der Coronazeit lernen und was muss jetzt dringend passieren?

Live auf YouTube: L.vhsrt.de/youtube

1 Abend, 02.07.2021
1 Termin(e)
Dr. Steffen Wagner
Christiane Stieler
Pb2088Q




Belegung: 
 (noch 11 Plätze frei)

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner