Verkehrswende in Reutlingen

Kostenfrei - um Spenden wird erbeten

Von "Verkehrswende" ist in unseren Tagen in fast allen politischen Lagern die Rede. Noch vor wenigen Jahrzehnten gab es allerdings nur einige Exoten, die es wagten, die Dominanz des individuellen KFZ-Verkehrs in Frage zu stellten.
Hermann Knoflacher, emeritierter Professor an der Technischen Universität Wien, ist einer von ihnen und damit ein "Vordenker" im wahrsten Sinn des Wortes. Seit einem halben Jahrhundert setzt er sich für eine Verkehrsplanung ein, die dem unbändigen Platzverbrauch des PKW-Verkehrs ein Ende setzt. Knoflacher: "Wir ziehen uns mehr oder weniger freiwillig in abgedichtete Häuser mit Lärmschutzfenstern zurück, um den Außenraum dem Krach, dem Staub und den Abgasen der Autos zu überlassen."
Vor allem in den Städten sollte der Lebensraum gleichberechtigt Fußgängern, Radfahrern, ÖPNV und PKW zur Verfügung stehen.
Eine Kooperation von VCD, BUND und vhsrt

1 Abend, 09.07.2021
Freitag, 19:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Prof. Dipl. Ing. Dr. tech. Hermann Knoflacher
Pb1060Q
Online-Kurs




Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Prof. Dipl. Ing. Dr. tech. Hermann Knoflacher

Fr 09.07.21
19:30 – 21:30 Uhr
Reutlingen

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner