Michelangelo: Die Ausmalung der Sixtinischen Kapelle


Die Decke der Sixtinischen Kapelle gilt als das genialste malerische Werk der Hochrenaissance und ist zugleich Wegbereiterin des Manierismus. Sie ist die großartigste Schöpfung Michelangelos und ein bleibendes Denkmal für Papst Julius II.
Michelangelo verherrlichte wie kein anderer die heroische Größe und beschwingte Sinnlichkeit des nackten menschlichen Körpers. Seine Bilder wirken wie farbige Skulpturen. In der Erhabenheit und Neuheit der Auffassung, in der Kühnheit der Komposition, der Schönheit der Linienführung sowie in Zartheit und Kraft der Farben können sich nur wenige Maler aller Zeiten mit ihm messen.
In Kooperation mit der DIG.
Bild: Michelangelo, Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle (1508-12), Eriträische Sibylle


1 Abend, 11.11.2021
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Prof. Dr. Arnt Spandau
Kg2307Q
Online

Teilnehmergebühr Festbetrag:
8,00



Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Prof. Dr. Arnt Spandau

Do 11.11.21
19:00 – 20:30 Uhr
Reutlingen

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner