Russische Musikgeschichte

Teil II - Sowjetunion und Gegenwart

Themenblock der Nachmittagsakademie Kunst- & Kulturgeschichte spezial
In den ersten Jahren unter Lenin entstanden in der Sowjetunion noch die avantgardistischsten Werke. Unter Stalin wurde der Druck der sozialistischen Kulturdoktorin immer brutaler. Komponisten reagierten sehr unterschiedlich, versuchten wie Prokofjew die Erwartungen zu erfüllen oder sie subversiv zu unterwandern wie Schostakowitsch. Allen Repressionen oder wirtschaftlich schweren Umbruchzeiten zum Trotz blieb Russland eines der musikalisch produktivsten Länder - bis heute.

Kein Unterricht am Mi, 05.05.2021

5 Nachmittage, 14.04.2021 - 19.05.2021
Mittwoch, 14:30 - 17:00 Uhr
5 Termin(e)
Dr. Achim Stricker
Ms1401
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, Saal, EG

♿ barrierefreier Zugang
88,30
(erm. 79,50 € bei Belegung von min. 3 Angeboten der Nachmittagsakademie spezial)


Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Dr. Achim Stricker

Herbst/Winter 2020/2021, 3. Semester: Von Karl dem Großen bis ins Hohe Mittelalter
Kg0083
Mi 23.09.20
17:15 – 18:30 Uhr
Reutlingen
Teil I - Romantik und frühe Moderne
Ms1400
Mi 11.11.20
14:30 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Mi 13.01.21
14:30 – 16:30 Uhr
Reutlingen
Mi 10.03.21
14:30 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Mi 09.06.21
14:30 – 16:30 Uhr
Reutlingen

Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner