Brauchen wir Eliten – und wenn ja, welche?

Das Philosophische Sonntagsforum

Anmeldung nur ans KEB-Bildungswerk, Tel. 07121 1448420, kontakt@keb-rt.de
Neuerdings wird wieder über Eli-ten gesprochen. Spitzenpolitiker, Manager, Intellektuelle und Medienschaffende sehen sich einer scharfen Kritik ausgesetzt, die nicht nur von Rechtspopulisten und Neokonservativen vorgetragen wird. Die Eliten, so heißt es, agierten selbstgerecht und abgehoben, sie hätten den Kontakt zu den Sorgen und Nöten der Men-schen verloren, sie trügen zur Spaltung der Gesellschaft bei. Gleichzeitig mehren sich die Stimmen, die das Konzept der Elite verteidigen. Eliten garantierten den technischen, wissenschaftlichen, ökonomischen und moralischen Fortschritt, sie stellten ein Bollwerk gegen die populistische Versuchung und die Aushöhlung der Demokratie dar.
Wer aber sind diese Eliten? Handelt es sich wirklich um eine Auslese der Besten? Wie bilden sich Eliten und wer gehört dazu? An welchen Werten orientieren Sie sich? Und sollte es so sein, dass die Wenigen von den Vielen sich unterscheiden? Widerspricht die Vorstellung politischer, kultureller oder sozialer Eliten nicht überhaupt dem Konzept der Demokratie, das ja der Idee der Gleichheit, der sozialen Mobilität, dem Prinzip der Machtteilung und des Machtwechsels verpflichtet ist?

Anmeldung nur ans KEB-Bildungswerk, Tel. 07121 1448420, kontakt@keb-rt.de

1 Nachmittag, 10.11.2019
Sonntag, 15:30 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Thomas Gutknecht
Ph1020

12,00
(inkl. kulinarischer Stärkung)


Weitere Veranstaltungen von Thomas Gutknecht

Wie Fake News Politik machen - Das Philosophische Sonntagsforum
Pb1002
So 03.03.19
15:30 - 18:00 Uhr
Reutlingen
Zur Rolle der Religion in Europas Geschichte und der aktuellen Stand der europäischen Religionspolitik
Rg1291
So 05.05.19
15:30 - 18:00 Uhr
Reutlingen

Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: 07121 336-0
Fax: 07121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner