Die Alamannen in Mössingen

"Grabräuber aus der Verwandtschaft" (Schwäbisches Tagblatt)
Themenblock der Nachmittagsakademie Kunst- und Kulturgeschichte spezial
Das Bauvorhaben einer Wohnanlage gab den Anlass zur Rettungsgrabung an der Zollernstraße im erstmals für das Jahr 774 urkundlich erwähnten Mössingen. Im altbekannten, 1922 erkannten merowingerzeitlichen Gräberfeld des 6./7. Jahrhunderts n. Chr. sollte die letzte noch bestehende Baulücke geschlossen werden. Erfasst wurden 69 Begräbnisse, von denen – da akut durch Bodeneingriffe gefährdet – 44 untersucht, dokumentiert und geborgen wurden.
Wenigstens rund 50 weitere Gräber konnten Dank Umplanung und des Verzichts auf die zuerst geplante Tiefgarage geschützt werden und in ihrer Substanz erhalten bleiben. Mit einem etwa 400 m² großen Ausschnitt war ein Einblick in die Randzone des Bestattungsplatzes zu gewinnen.
Angetroffen wurden Begräbnisse des 7. Jahrhunderts n. Chr. Die Belegung endete in der Zeit um 700 mit aufwändigen Steinplattengräbern. Begonnen hatte die Friedhofsgeschichte in der 1. Hälfte des 6. Jahrhunderts. Zu etwa zwei Dritteln erwiesen sich die Gräber als bereits in alamannischer Zeit geplündert, so auch ein ursprünglich wohl reich ausgestattetes Männergrab, in dessen nächster Nähe ein enthauptetes Pferd beigesetzt war. Auch fand sich eine spätneolithische Hockerbestattung.
Die archäologischen Funde werfen ein bezeichnendes Licht auf die verkehrsgeographische Rolle des Steinlachtals.


1 Nachmittag, 17.07.2018
Dienstag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Frieder Klein
Kg2200
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, Raum: 206, 2. OG

♿ barrierefreier Zugang
18,00
(erm. 16,20 €)


Belegung:
 
    1. vhsrt: Angebote

    2. vhsrt pass(t)genau!

      Manche Kurse und Veranstaltungen sind besonders auf unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Diese Angebote finden Sie hier.
    3. vhsrt vor Ort

      Wohnortnah und ohne weite Anfahrtwege: das zeichnet die Angebote in den Reutlinger Stadtteilen und benachbarten Gemeinden aus. Neben Angeboten der Erwachsenenbildung ist die Jugendkunstschule ebenfalls mit interessanten Angeboten präsent.
      Hier geht's zu den Außenstellenangeboten.
  1. Volkshochschule Reutlingen GmbH

    Spendhausstraße 6
    72764 Reutlingen

    Tel.: 07121 336-0
    Fax: 07121 336-222
    info@vhsrt.de
    www.vhsrt.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum