Oper: Der Freischütz

Carl Maria von Weber
im Großen Haus in Stuttgart


In dieser wildromantischen Oper kämpft Jäger Max um die schöne Förstertochter Agathe. Um sie heiraten zu dürfen, muss der nervöse Schütze ein Preisschießen gewinnen. Aus Angst, zu versagen, lässt er sich in der Wolfsschlucht mit "finsteren Mächten" auf einen Pakt ein: Sechs todsichere "Freikugeln" für ihn, mit der siebten darf der unheimliche Schwarze Jäger ein beliebiges Menschenopfer dahinraffen. Carl Maria von Webers 1821 uraufgeführter „Freischütz“ ist der Inbegriff der deutschen romantischen Oper. Niemand zuvor hat den Einbruch des Übersinnlichen und Unheimlichen so suggestiv Klang werden lassen. Die wieder aufgenommene Inszenierung von Achim Freyer gehört zu den Juwelen und ist besonders sehenswert!
Abfahrt: ca. 16:30


1 Tag, 08.06.2018
Freitag, 16:30 - 23:30 Uhr
1 Termin(e)
Andreas Flad
Sf5803
Alter Omnibusbahnhof Reutlingen, Kaiserstraße 7, 72764 Reutlingen

Fahrt und Einführung:
21,00
plus Opernkarte


anmelden
Anmeldeschluss: 05.03.2018
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Andreas Flad

Reutlingen
Sf5804 17.07.18
Di
 
    1. vhsrt: Angebote

    2. vhsrt pass(t)genau!

      Manche Kurse und Veranstaltungen sind besonders auf unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Diese Angebote finden Sie hier.
    3. vhsrt vor Ort

      Wohnortnah und ohne weite Anfahrtwege: das zeichnet die Angebote in den Reutlinger Stadtteilen und benachbarten Gemeinden aus. Neben Angeboten der Erwachsenenbildung ist die Jugendkunstschule ebenfalls mit interessanten Angeboten präsent.
      Hier geht's zu den Außenstellenangeboten.
  1. Volkshochschule Reutlingen GmbH

    Spendhausstraße 6
    72764 Reutlingen

    Tel.: 07121 336-0
    Fax: 07121 336-222
    info@vhsrt.de
    www.vhsrt.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum