Komponistenporträt Franz Liszt


Themenblock der Nachmittagsakademie Kunst- & Kulturgeschichte spezial
>Wie kein anderer Komponist dürfte Franz Liszt im 19. Jahrhundert die zentrale Schlüsselfigur aller entscheidenden Neuerungen und stilistischen Weichenstellungen gewesen sein. Auf dem Klavier entwickelte er eine völlig neuartige "perkussive" Anschlagtechnik, die den Instrumentenbau herausfordern und revolutionieren sollte. Mit seinen Symphonischen Dichtungen erfand er für die Romantik eine kongeniale neue Gattung, die bis heute in der Filmmusik weiterlebt. Im Vergleich mit Werken nachfolgender Komponisten lässt sich feststellen, dass in Liszts Schaffen bereits alles angelegt ist, was sich später in der farbigen Orchestrierungskunst des französichen Impressionismus und der gestischen Ausdruckskraft des deutschen Expressionismus entfalten sollte. Und in seinen letzten Lebensjahren komponierte Liszt sogar die ersten atonalen Werke der Musikgeschichte.





4 Nachmittage, 11.04.2018 - 02.05.2018
Mittwoch, wöchentlich, 14:30 - 17:00 Uhr
4 Termin(e)
Dr. Achim Stricker
Ms1501
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, Saal, EG

♿ barrierefreier Zugang
62,00
(erm. 55,80 €)


Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Achim Stricker

Reutlingen
Ms1053 06.06.18
Mi
 
    1. vhsrt: Angebote

    2. vhsrt pass(t)genau!

      Manche Kurse und Veranstaltungen sind besonders auf unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Diese Angebote finden Sie hier.
    3. vhsrt vor Ort

      Wohnortnah und ohne weite Anfahrtwege: das zeichnet die Angebote in den Reutlinger Stadtteilen und benachbarten Gemeinden aus. Neben Angeboten der Erwachsenenbildung ist die Jugendkunstschule ebenfalls mit interessanten Angeboten präsent.
      Hier geht's zu den Außenstellenangeboten.
  1. Volkshochschule Reutlingen GmbH

    Spendhausstraße 6
    72764 Reutlingen

    Tel.: 07121 336-0
    Fax: 07121 336-222
    info@vhsrt.de
    www.vhsrt.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum