Integrationskurse mit Förderung durch das BAMF

Im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg bietet die Volkshochschule Reutlingen Integrationskursee für Ausländer*innen an.Der Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs wird über die vhsrt oder direkt beim Bundesamt gestellt.

Der staatlich geförderte Integrationskurs ist modular aufgebaut und besteht aus einem einen Basis- und Aufbausprachkurs mit jeweils 300 Unterrichtsstunden sowieeinem Orientierungskurs. Danach kann man die Prüfung „DTZ“ (Deutsch Test für Zuwanderer) ablegen. Im Anschluss an den Sprachkurs findet ein Orientierungskurs mit 100 Unterrichtsstunden statt. Dieser bietet eine Einführung in die Rechtsordnung, Kultur und Geschichte Deutschlands.
Es besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Wiederholung des Aufbausprachkurses beim Bundesamt zu stellen, wenn die DTZ-Prüfung nach ordnungsgemäßer Teilnahme nicht mit dem Niveau B1 bestanden wurde. In Spezialkursen (Alphabetisierungs-, Zweitschriftler-, Intensiv­
kurs u. a.) kann die Stundenzahl abweichen.

Interessenten, die bereits über Deutschkenntnisse verfügen, werden entsprechend ihrer Fähigkeiten in ein Kursmodul eingestuft. Die Vorkenntnisse werden mit einem Einstufungstest ermittelt.
Der Kostenbeitrag beträgt 1,20 Euro pro Unterrichtsstunde.

Das BAMF befreit auf Antrag Teilnahmeberechtigte, die Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch oder Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch beziehen, gegen Vorlage eines aktuellen Nachweises von der Pflicht, einen Kostenbeitrag zu leisten.

An einem Integrationskurs können Personen teilnehmen, die
- Neuzuwanderer aus Drittstaaten sind und bereits eine Verpflichtung oder Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs haben
- vor 2005 nach Deutschland eingereist sind und dauerhaft in Deutschland leben
- deutsche Staatsbürger*innen oder EU-Bürger*innen sind.

Sie erhalten auf Antrag eine Zu­lassung zum Integrationskurs vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Unterstützung bei der Antragstellung bekommen Sie bei der Migrationsberatung im Rathaus Reutlingen sowie in Metzingen, Münsingen und Trochtelfingen.

Selbstzahler im Integartionskurs
Teilnehmende, die nicht staatlich gefördert werden (z. B. Au-Pair, Familienangehörige mit Wohnsitz im Ausland etc.) können am Integrationskurs teilnehmen, wenn freie Plätze verfügbar sind. Sie müssen über 18 Jahre alt, bereits nach Deutschland eingereist sein und für mindestens drei Monate einen Wohnsitz in Deutschland haben.

Einstufungstest Integrationskurse
Bevor Sie an einem Integrationskurs teilnehmen, ist die Teilnahme an einem Einstufungstest erforderlich. Die Ergebnisse helfen, Sie in ein ge-eignetes Kursmodul einzuordnen. Die aktuellen Termine erfahren Sie im vhsrt-Anmeldesekretariat.

Kursgebühren Integrationskurse
- Teilnehmende mit einer Verpflichtung oder Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs und einer Kostenbefreiung: 0,00?€
- Teilnehmende mit einer Ver­pflichtung oder Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs zahlen 195,00?€ pro Modul.
- Für Selbstzahlende ohne Anspruch auf Förderung kostet jedes Modul 390,00?€.

Kostenerstattung
Wenn Sie den Integrationskurs innerhalb von zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen und die Kosten zu 50?% selbst getragen haben, werden auf Antrag die Hälfte Ihrer Kurs­gebühren erstattet.

Zertifikat Integrationskurs
Der Sprachkurs schließt mit der Sprachprüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ), der Orientie-rungskurs mit dem Abschlusstest „Leben in Deutschland“ ab. Beide Prüfungen können Sie an der vhs Reutlingen ablegen. Die Termine erfahren Sie im Anmeldesekretariat.
Wenn Sie die Prüfungen „Deutschtest für Zuwanderer“ mit Gesamtergebnis B1 und den Test „Leben in Deutschland“ bestanden haben, erhalten Sie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge das „Zertifikat Integrationskurs.“

Neu seit Herbst 2018: Teilnehmende, die nach einem Integrationskurs an einer Prüfung teilgenommen haben, erhalten als Bonus einen Gutschein und bezahlen für einen Kurs bei der Volkshochschule Reutlingen oder einer ihrer Einrichtungen nur 75 Prozent. Der Gutschein ist sogar auf eigene Kinder übertragbar!

Selbstzahlerkurse

A1 - A2 - B1 am Abend
Unsere Sprachkurse orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) ? Seite 100. Für das Sprach­niveau A1, A2 und B1 bieten wir sechs Selbstzahlerkurse am Abend an, die an zwei Wochentagen von 18:00 bis 20:30 im Spitalhof und in der Gartentorschule stattfinden.
Ein Kursmodul umfasst 90 Unterrichtsstunden. Die Kursgebühr beträgt 297,00 €.

Einstufungstest und Beratung:
Bevor Sie an einem Abendkurs für Selbstzahler teilnehmen, ist die Teilnahme an einem Einstufungstest erforderlich. Die Ergebnisse helfen, Sie in ein geeignetes Kursmodul einzuordnen. Die Testgebühr beträgt 10,00 €. Die aktuellen Termine erfahren Sie im Anmeldesekretariat. Alterntiv können Sie auch ein Be­ratungsgespräch vereinbaren oder uns eine Anfrage per E-Mail an daf@vhsrt.de schicken.

B2 - C1 - C2
Für das Sprachniveau B2, C1 und C2 bieten wir Intensivkurse am Vor­mittag sowie Abend- und Wochenendkurse mit einem langsameren Verlauf. Die Intensivkurse finden täglich am Kursort Seminarzentrum West statt, die Abend- und Wochenendkurse in der Gartentorschule und im vhs-Hauptgebäude.

B2-/C1-Einstufungstest
Bevor Sie sich für einen B2-, C1- oder C2-Kurs anmelden, ist die Teilnahme an unserem internen zweistündigen B2/C1-Einstufungstest erforderlich. Im Anschluss findet ein Beratungsgespräch statt. Die Einstufungstests bieten wir 14-täglich an. Die Termine erfahren Sie im Anmeldesekretariat. Die Testgebühr beträgt 25,00 €

Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: 07121 336-0
Fax: 07121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner